Nur Gewinner

Der dritte Turniertag auf dem Dobrock hatte so einiges zu bieten. Im Finale des Hermann-Schridde-Gedächtnis-Preises kamen die Nachwuchsreiter zu ihrem Recht. Im Deister-Springpferde-Championat präsentierten sich die besten Nachwuchspferde aller Zuchtgebiete.

In einer feierlichen Ehrung standen die Kreismeister 2017 des Unterelbeschen im Rampenlicht. Unter Flutlicht durften sie den wohl verdienten Applaus des Publikums genießen.

Die Dressurwettbewerbe standen ganz im Zeichen von Svenja Peper aus Harsefeld. Sie gewann mit ihrem 14-jährigen Hannoveraner Disneyworld den Grand Prix de Dressage, eine Dressurprüfung der Klasse S***. Mit ihrem zweiten Pferd, dem elfjährigen Westfalen Mandelieu, konnte sie sowohl die Intermediare I und Intermediare I – Kür gewinnen, beides Dressurprüfungen der Klasse S**.

Die Springprüfung der Großen Tour auf S**-Niveau gewann Inga Czwalina am Abend mit ihrer Holsteiner Stute Bella Mia. Die Reiterin von der Insel Fehmarn siegte als letzte Reiterin im Stechparcours.

Zum Ausklang des Wettkampftages traten neun Reiter mit zehn Pferden zum Barrierenspringen unter Flutlicht an. Als einziger Reiter schaffte Hilmar Meyer mit seinem 15-jährigen Hannoveraner Continuo eine Höhe von 1,80 Meter zu überspringen.

 

 Ergebnis-Überblick (Auswahl) – Samstag 19. August 2017

 

Nr. 11 Springpferde Kl. S* - Preis von Stefan Aust, Armstorf
sowie Kristin und Rudolf Kruse, Schornsteinwerk K. H. Schreyer GmbH, Zeven

1. Philip Rüping/Chaginue – 0/67.75
2. Harm Wiebusch/Cherie - 0/71.88
3. Anja-Sabrina Heinsohn/Voodoo - 0/73.16

Nr. 31
Dressurprüfung Kl. S** - Intermediaire I - Preis der Firma Ernst Krethe GmbH, Fenster – Türen – Wintergärten, Cadenberge

1. Svenja Peper/Mandelieu – 70,351 Prozent
2. Ann-Sophie Lückert/Fairmont – 68,596 Prozent
3. Christiane Peters/Rusty – 68,158 Prozent

Nr. 28
Dressurprüfung Kl. S*** - „Grand Prix de Dressage“ – In memoriam Hans-Heinrich Isenbart – Preis des Autohauses Köster GmbH & Co KG, Ihlienworth und Cuxhaven

1. Svenja Peper/Disneyworld 71,967 Prozent
2. Stella Charlott Roth/Rubin Action 67,767 Prozent
3. Paula de Boer/Le Rouge 67,633 Prozent

Nr. 24 Stilspringprüfung Kl. M* - FINALE Hermann-Schridde-Gedächtnis-Preis 2017

1. Thies Johannsen/Chacco Belle 9,.0
2. Antonia Maria Bonz/Brentano 8,3
3. Tamara Vandersee/Nora 8,2


Nr. 18
Springpferdeprüfung Kl. L -  Finale 4-Jährige - Deister-Springpferde-Championat - Preis der Brauerei Felsenkeller Herford und der Fa. Bier-Harlos, Bremerhaven

 

1. Vladimir v. Van Gogh / Joachim Heyer - 8,4
2. Swedish Dynamite v. Sampres / Jana Schwarting - 8,5
3. Silverado J v. Stolzenburg / Jana Schwarting - 8,0

 

Nr. 20 Springpferdeprüfung Kl. M* - 5-jährige Pferde - Finale Deister-Springpferde-Championat - Preis von Ulrike Bergmann, Bremen

1. Chacsandro v. Chacco-Blue / Bastian Freese – 27,30

2. Diaron v. Diarado / Patrick Stühlmeyer – 26,60

3. Elninou v. Eldorado / Philip Koch – 25.50

 

Nr. 22 Springprüfung Kl. M* - Finale 6-jährige Pferde – Finale Deister-Springpferde-Championat – Preis Harm und Ingela Thormählen, Kollmar

 

1. Costacalvo v. Conthargos / Bastian Freese – 0/42,61
2. Call me Baby Quick PS v. Conthargos / Koki Saito – 0/43,99

3. Schiller v. Spartacus / Sophie Hinners – 44,82

 

Nr. 52 “Paulsen-Cup“ - Mannschaftsspringprüfung Kl. A* 1 Umlauf - Preis der Firma Alfred Paulsen GmbH & Co KG, Otterndorf

 

1. Hadler RC II
2. Kehdinger RC
3. RV Bülkau II

Nr. 2 Springprüfung Kl. S** mit Stechen – Preis des hit-Technopark Hamburg


1. Inga Czwalina/Bella Mia *0/43.73
2. Patrick Döller/Chiuc Cheran *0/44.41
3. Hendrik Sosath/Lady Lordana *0/45.91

Nr. 14 Barrierenspringprüfung Kl. S* - Preis der EWE AG, Oldenburg

 

1. Hilmar Meyer/Continuo – 1,80 Meter

 

Zurück